Informationen für Helfer von Flüchtlingen                 in Deutschland, Österreich, Schweiz & Belgien                           

         plus EU-Infos                                                   

Diese Homepage informiert Helfer und Asylsuchende (Flüchtlinge, Migranten ...) in den deutschsprachigen Ländern themenübergreifend.. Bitte teilen Sie UNS mit, wie wir die Homepage weiter verbessern können.

Neues & Aktualisierungen 

Die unten genannten Infos sind bereits in der Homepage aufgenommen und damit suchbar. Dazu bitte rechts "Suche in der Homepage" starten.

  • 14.08. Flüchtlingskinder in der Schulklasse – viele Lehrer_innen fühlen sich im Umgang mit Flüchtlingskindern und mit der neuen Klassenkonstellation überfordert und nicht ausreichend ausgebildet. Das Kultusministerium Baden-Württemberg hat für den Einstieg eine hilfreiche Handreichung für Lehrer_innen herausgebracht. - Adresse

  • 13.08. Die Deutsche-Uni Online (DUO - Hintergrundinfo) bietet ein neues Training für Sprachlehrer in München an: Bitte bestätigen Sie bis zum 17.8.2016 Ihre Teilnahme verbindlich, indem Sie Ihren Namen mit Mailadresse und die ausgefüllte Interessensbekundung (Download)  an kontakt-llh@deutsch-uni.com schicken. - Adresse

  • 11.08.  "Mal ehrlich! Flucht und Asyl in Bayern", die Broschüre vom Flüchtlingsrat Bayern bringt auf ca. 35 Seiten in anschaulicher Form grundlegende Informationen, aktuelle Zahlen, Fakten und Hintergrundwissen zum Thema Flucht und Asyl auf den Punkt. Außerdem bietet die Broschüre Argumentationshilfen, um gängigen Vorurteilen entgegen zu treten und gibt darüber hinaus praktische Tipps, zum selbst aktiv werden. - Download

  • 11.08. Integrationsgesetz: Dieses Gesetz wurde am 31. Juli 2016 verabschiedet (Adresse). Proasyl bietet nun dazu Hintergrundinformationen an (Adresse)

  • 11.08. Juristisches Durcheinander: Es ist nicht einfach, sein Recht als Flüchtling zu bekommen. Ein Beispiel hierfür sind die Flüchtlinge aus Syrien. Für sie gibt es dauernd neue Regelungen (aktuelle Info hierzu, August 2016), die selbst für Deutsche kaum nachvollziehbar sind. Hier hilft nur ein in diesem Umfeld ausgebildeter Jurist (Deutschlandweite Liste).

  • 09.08. Flüchtlinge am Werk“ e.V. in Mähringen/Immenhausen:  Eine eher kleine Nachbarschaftinitiative von albanischen Männern,,die Gartentische und Bänke aus Resten einer Zimmerei gebaut und auch einige Holzpferde für Kinder - Nachahmenswert, weil hier Dinge angefertigt werden, die gefallen und sogar verkauft werden können. -Adresse

  • 06.08. Liste der “Sichere Herkunftsländer” von der Europäischen Kommission (Erstellung im ersten Halbjahr 2016). - Download

  • 06.08. Durch das neue Integrationsgesetz vom 5. August 2016 wird “Fördern und Fordern” zum Leitgedanken. Integration wird als Angebot für die Menschen gesehen, die zu uns kommen. Erwartet wird, dass sie die deutsche Sprache lernen und sich an unsere Gesetze halten.  Adresse

                                        Zugriffe auf diese Seite seit dem 01.02.2016 

10697