Informationen für Helfer von Flüchtlingen                 in Deutschland, Österreich, Schweiz & Belgien                     

      plus EU-Infos                          

Diese Homepage informiert Helfer und Asylsuchende (Flüchtlinge, Migranten ...) in den deutschsprachigen Ländern themenübergreifend.. 

Für spezielle Fragen bzw. Themen nutzen Sie bitte die Suchfunktion auf der rechten Seite. Damit kommen Sie schneller zum Ziel.


Neues & Aktualisierungen 

Alle auf dieser Startseite gelistenen Nachrichten sind in der Homepage aufgenommen und damit suchbar. Ausgenommen sind zeitlich begrenzte Infos.

  • 16.09.2017: Der Arbeitskreis Kritische Soziale Arbeit München lädt alle Interessierten sehr herzlich zur Veranstaltung ein: "Asylsozialberatung oder Abschiebeförderung. Versuche der politischen Nutzbarmachung unabhängiger Sozialberatung – eine aktuelle und historische Einordnung. Mit Vortrag von RA Hubert Heinhold. Termin:  Donnerstag, den 05.10.2017 um 19 Uhr im DGB Haus München in der Schwanthaler Straße 64. Weitere Info
  • 16.09.2017; Netzwerk "Willkommen in Vilsbiburg" und "Ausbildung statt Abschiebung e.V." Regensburg veranstalten am 18. November 2017 den 1. Ostbayerischen Asylgipfel für Helferkreise in Niederbayern und der Oberpfalz.  Anmeldung unter www.asyl.bayern . Auch Helfer/innen aus anderen Teilen Bayerns können an der Veranstaltung teilnehmen. 
  • 16.09.2017: Interkultureller Kalender der Integrationsbeauftragten für das Schuljahr 2017/2018 in Bayern. Zur Bestellung schicken Sie eine E-Mail mit gewünschter Stückzahl und Zustellanschrift an integrationsbeauftragte@stk.bayern.dDer Versand erfolgt kostenlos. Download
  • 16.09.2017: Die wichtigsten Informationen zum Rundfunkbeitrag für Bürger in Englisch, Russisch, Spanisch, Französisch, Türkisch, Arabisch, Tigrinya, Griechisch, Farsi und Somali - Download
  • 03.09.2017: Die Integration muslimischer Einwanderer in Deutschland macht deutliche Fortschritte. Spätestens seit der zweiten Generation sind sie mehrheitlich in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen. Das zeigt der Religionsmonitor 2017 der Bertelsmann Stiftung, der Sprachkompetenz, Bildung, Teilhabe am Arbeitsleben und interreligiöse Kontakte von Muslimen in Westeuropa untersucht hat. Deutschland sehen die Forscher auf einem guten Weg, auch wenn die Integrationserfolge von Teilen der Gesellschaft zu wenig anerkannt werden. – Adresse  - Kurzfassung: Ergebnisse und Länderprofile - Muslime in Europa - Studie "Muslime in Europa - Integriert, aber nicht akzeptiert?"
  • 03.09.2017: Viele nach Deutschland geflüchtete Menschen sind von rassistischer Gewalt betroffen. Der Ratgeber für Geflüchtete in einfacher Sprache gibt einen kurzen und leichtverständlichen Überblick, was Betroffene nach einem rassistischen Angriff tun können. Quelle - Ratgeber "Unterstützung nach einem rassistischen Angriff" (nur in Deutsch)               




Zugriffe auf diese Seite seit dem 01.02.2016:   

 

31970