Informationen für Helfer von Flüchtlingen                 in Deutschland, Österreich, Schweiz & Belgien                           

         plus EU-Infos                                                   

Diese Homepage informiert Helfer und Asylsuchende (Flüchtlinge, Migranten ...) in den deutschsprachigen Ländern themenübergreifend.. 

Für spezielle Fragen bzw. Themen nutzen Sie bitte die Suchfunktion auf der rechten Seite.


Neues & Aktualisierungen 

Alle auf dieser Startseite gelistenen Nachrichten sind in der Homepage aufgenommen und damit suchbar.

  • 01.12.  Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe: Ihre Erfahrungen: In ganzen Land engagieren sich Menschen ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe. Welche Erfahrungen sie dabei gemacht haben, auf welchem Weg sie Flüchtlinge unterstützen und welche Hürden sich dabei in den Weg stellen, wird in vielen Beispielen von der Flüchtlingshilfe in Baden-Württemberg dokumentiert. Und es wird eingeladen, weitere Beiträge beizutragen. - Adresse
  • 28.11. Dokumentarfilm "Tahrib - Die unendliche Reise" vom UFA-lab über geflüchtete Menschen auf ihrem Weg von der Heimat nach Europa. - Adresse
  • 23.11. PONS Wörterbuch (kostenlos): Hilfreich für die Übersetzung von Wörtern und einfachen Sätzen. Bietet rund 30 Sprachen an. Für Flüchtlinge sind besonders interessant Deutsch, Englisch, Arabisch und Türkisch.Der Downlad z.B. im Google Playstore für Android.Geräte möglich.
  • 23.11. Umfrage: Was ist den Menschen im Land wirklich wichtig? Was hält uns zusammen? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, startet der Integrationsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung aktuell eine Online-Umfrage: Ziel ist es, die Werte zu erfahren, die für die Menschen in Bayern maßgeblich sind. Welche Werte sind uns wichtig? Was ist bayerische Identität? Die am meisten genannten Vorschläge werden dann in einem zweiten Schritt zur Auswahl gestellt. 
  • 22.11. Neue Rubrik "Umfragen und Studien" ist im Aufbau.
  • 22.11.  Studie zur Bildungsorientierung von Geflüchteten: Die seit 2013 eingereisten Geflüchteten zeigen eine hohe Bildungsorientierung. Es gibt viele gemeinsame Wertvorstellungen bei Geflüchteten und Deutschen. Die häufigsten Fluchtursachen sind Angst vor gewaltsamen Konflikten und Krieg. Das sind zentrale Ergebnisse einer repräsentativen Befragung von mehr als 2300 geflüchteten Menschen über 18 Jahre - Adresse (Spiegel Online) Download der kompletten Studie
  • 22.11: Praktischer Leitfadens für KMU zur Einstellung von ausländischen Fachkräften: Der Wegweiser vermittelt auf anschauliche Art und strukturiert mit betriebsalltagsnahen Beispielen, Bildern und Praxistipps die Schritte von der Anwerbung ausländischer Fachkräfte bis hin zur rechtskonformen Einstellung im Betrieb. Beschrieben werden die Einstellungsmöglichkeiten von in Deutschland lebenden Menschen mit Migrationsgeschichte, Personen im Asylverfahren sowie Bewerbungen aus dem Ausland mit Visumsverfahren. - Veröffentlichung auf Netzwerk IQ - Download der Broschüre 


                                        Zugriffe auf diese Seite seit dem 01.02.2016 

16177