Informationen für Helfer von Flüchtlingen                 in Deutschland, Österreich, Schweiz & Belgien                     

      plus EU-Infos                          

Informationen zum gesetzlichen Rahmen


  • 13.08.2017: Ein aktueller Flyer (1. HJ 2017) mit Übersicht über die Entwicklung der Asylantragszahlen, die zugangsstärksten Herkunftsländer und einen Vergleich der Asylzugänge in europäischen Staaten. Daneben informiert er über die Entscheidungen und Entscheidungsquoten des Bundesamtes. Außerdem wird die Entwicklung der anhängigen Asylverfahren dargestellt. – Adresse - Download
  • 15.07.17: Leitfaden Familiennachzug (FNZ ) und Allgemeine Hinweise für die Hilfe von Flüchtlingsfamilien - Adresse
  • Grundgesetz-Broschüre vom BAMF: Mit der neuen Broschüre (Juli 2061) vermittelt das Bundesamt Zugewanderten und Geflüchteten in einfachen Worten, welche Bedeutung das Grundgesetz hat und wie es im Alltag gelebt wird. Die Publikation liegt in den Sprachen Deutsch, Arabisch, Englisch, Farsi, Französisch und Kurdisch vor. - Adresse
  • 13.08.2017: Die Heinrich-Böll-Stiftung erarbeitet seit Dezember 2015 in ihrer Kommission «Perspektiven für eine zukunftsgerichtete und nachhaltige Flüchtlings- und Einwanderungspolitik» konkrete Ansätze und politische Empfehlungen für eine belastbare Migrationspolitik. Zusammengefasst im zweiten E-Paper. Darin werden diesbezügliche vergangene Erfahrungen ausgwertet und politische Handlungsempfehlungen gegeben. – Adresse - Download
  • 24.04.2017. Ausschreibung zur Förderung von Integrationsprojekten im Förderjahr 2018. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) fördert im Auftrag des Bundesministeriums des Innern (BMI) und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), ergänzend zu den gesetzlichen Integrationsangeboten (Integrationskurse, Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderinnen und Zuwanderer, Jugendmigrationsdienste), Projekte zur gesellschaftlichen und sozialen Integration von Zuwanderinnen und Zuwanderern. Anträge können bis einschließlich 15.09.2017 beim BAMF eingereicht werden. - Adresse
  • 29.04.2017 Wegen unrichtiger Rechtsbehelfsbelehrungen bei Asylbescheiden haben Asylbewerber nun ein Jahr Zeit, Klage gegen ihre ablehnenden Bescheide einzulegen. Vielleicht entzerrt das die angespannte Lage bei den Verwaltungsgerichten ein wenig. In einem aktuellen Urteil hat der VGH Baden-Württemberg entschieden, dass die regelmäßig vom BAMF in ablehnenden Asylbescheiden genutzte Rechtsbehelfsbelehrung fehlerhaft ist. Damit wurde durch ein Obergericht eine Frage geklärt, die bislang von Verwaltungsgerichten uneinheitlich beurteilt wurde. - Adresse
  • Umgang mit Flüchtlingen - unter Berücksichtigung vom deutschen Grundgesetz (Download

  • Fink-Verlag: Lernheft "Grenzen erfahren- Brücken bauen" zur Vermittlung von Werten,     Lebensweisen und Gesetzen. Themen sind: Strafprävention, Sozialkompetenz:     Rechtsstaatli chkeit, Äußere Grenzen, Innere Grenzen, Körperdistanz & Belästigung, Liebe & Intimität, Drogen & Betäubungsmittel, Korruption & Bestechung, Kinderrechte & Jugendschutz, Trennung von Staat & Religion, Sozialkompetenz, Gleichberechtigung, Eigenverantwortung, Respekt, Toleranz.  - Adresse

  • Neue Wohnsitzregelungen für FlüchtlingeMit dem Anfang August 2016 in Kraft getretenen Integrationsgesetz wurde eine Regelung geschaffen, die Wohnsitzverpflichtungen für anerkannte Flüchtlinge und andere Personen mit Schutzstatus vorsieht. Diese Gruppen dürfen für einen vorübergehenden Zeitraum ihren Wohnort also in der Regel nicht mehr frei wählen. Zu der Neuregelung hat der Paritätische Gesamtverband eine Arbeitshilfe vorgelegt. - Adresse