Informationen für Helfer von Flüchtlingen                 in Deutschland, Österreich, Schweiz & Belgien                     

      plus EU-Infos                          

Umfragen, Studien und Erfahrungsberichte

Es gibt zumehmend mehr Untersuchungen und Studien über Einstellung und Verhalten von Flüchtlingen. Hier werden in Zukunft größere Umfragen und Studien vorgestellt.
Darüber hinaus auch Erfahrungsberichte.

Umfrage und Studien

  • Mithilfe von zwei sich ergänzenden Befragungen hat die Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) eine Bestandsaufnahme zu Diskriminierungsrisiken für Geflüchtete vorgenommen. Die Bestandsaufnahme zeigt unter anderem, dass geflüchtete Menschen in Deutschland Diskriminierung besonders häufig im Arbeitsleben, auf dem Wohnungsmarkt, beim Zugang zu Waren oder Dienstleistungen und bei Ämtern oder Behörden erleben. – Quelle - Download
  • Das denken die Deutschen wirklich über Flüchtlinge, Merkel - und die Medien: Die Angriffe auf Flüchtlingsheime und die verbreitete rassistische Gewalt machen den Bundesbürgern weit mehr Sorgen als die Zahl der Asylbewerber und Flüchtlinge. Das ist ein Ergebnis aus einer großen Forsa-Umfrage für den stern, in der ermittelt wurde, was die Deutschen angesichts der Flüchtlingskrise bewegt und umtreibt. – Adresse (Stern)
  • Flüchtlinge sollen kommen, aber nicht ewig bleiben: Die Mehrheit der Deutschen befürwortet laut Umfrage die Aufnahme von Flüchtlingen. Doch sobald es in ihrer Heimat wieder sicher ist, sollen sie dorthin zurückkehren.- Adresse (Zeit Online)
  • Studienergebnisse: Hintergrund für diesen Link ist eine aktuelle Studie des Deutschen Landkreistages mit dem Titel "Integration von Flüchtlingen in ländlichen Räumen – strategische Leitlinien und Best Practices". -Download
  • Muslime in Deutschland bringen sich noch stärker in die ehrenamtliche Geflüchtetenhilfe ein als Mitglieder anderer Konfessionen oder Atheisten. Das belegt die Auftaktstudie des Religionsmonitors 2017 der Bertelsmann Stiftung. Mit ihren kulturellen Kompetenzen und Integrationserfahrungen sind Muslime damit wichtige Brückenbauer in unserer Gesellschaft. - Download
  • Umfrage der Hanns Seidel Stiftung zur „politischen Einstellung von Menschen mit Migrationshintergrund in Bayern“ (in 2016) mit überraschendem Ergebnis „Nach 25jähriger Erfahrung als Migrationsforscher hätte ich ein derart positives Ergebnis zum Stand der Integration in Bayern kaum für möglich gehalten." ... „Der Schlüssel  für diese  überaus positive  Entwicklung wird wohl in der ländlich geprägten Struktur des Freistaates zu finden sein. - Download
  • Studie zur Bildungsorientierung von Geflüchteten: Die seit 2013 eingereisten Geflüchteten zeigen eine hohe Bildungsorientierung. Es gibt viele gemeinsame Wertvorstellungen bei Geflüchteten und Deutschen. Die häufigsten Fluchtursachen sind Angst vor gewaltsamen Konflikten und Krieg. Das sind zentrale Ergebnisse einer repräsentativen Befragung von mehr als 2300 geflüchteten Menschen über 18 Jahre - Adresse (Spiegel Online) Download der kompletten Studie
  • Umfrage bei deutschsprachigen Helferkreisen im März 2016 - Zusammenfassung (Präsentation)Zusammenfassung (Excel-Tabelle)Baden-WürttembergBayernÖsterreich
  • Umfrage: Was ist den Menschen im Land wirklich wichtig? Was hält uns zusammen? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, startet der Integrationsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung aktuell eine Online-Umfrage: Ziel ist es, die Werte zu erfahren, die für die Menschen in Bayern maßgeblich sind. Welche Werte sind uns wichtig? Was ist bayerische Identität? Die am meisten genannten Vorschläge werden dann in einem zweiten Schritt zur Auswahl gestellt. 
  • Viele Flüchtlinge bejahen rechtspopulistische Einstellungen: Eine neue Studie gibt interessante Einblicke in die Weltbilder von Flüchtlingen: Eine große Mehrheit befürwortet demnach Demokratie und Meinungsfreiheit. Zugleich wünschen sie sich aber „einen starken Führer“ - und ähneln damit AfD-Wählern. – Adresse (Frankfurter Allgmeine)
  • Was Deutsche wirklich über Flüchtlinge denken: Die Deutschen stehen Asylbewerbern seit 2015 unverändert offen gegenüber. In einer Hinsicht wächst allerdings die Angst… Eine aktuelle Untersuchung der Evangelischen Kirche.  - Adresse
  • Studie zum Thema „Willkommenskultur in Deutschland“. Erster großer "Stresstest" bestanden mit deutlichen Kratzern. Deutschland präsentiert sich trotz der Rekordzuwanderung insbesondere von Flüchtlingen als offene und gereifte Einwanderungsgesellschaft. Allerdings geht die Bereitschaft zur weiteren Aufnahme von Flüchtlingen deutlich zurück. Insbesondere die Menschen in den ostdeutschen Bundesländern begegnen Migranten zunehmend skeptisch. – Adresse – Download
  • Eine Studie von UNICEF hat die Wohn- und Lebensumstände geflüchteter Kinder und Jugendlicher in Deutschland untersucht und gibt einen Einblick in die Bandbreite der weitreichenden Problemfelder, die durch die Unterbringungssituation in Flüchtlingsunterkünften entstehen. – Adresse - Download

Erfahrungsberichte

  • Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe: Ihre ErfahrungenIn ganzen Land engagieren sich Menschen ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe. Welche Erfahrungen sie dabei gemacht haben, auf welchem Weg sie Flüchtlinge unterstützen und welche Hürden sich dabei in den Weg stellen, wird in vielen Beispielen von der Flüchtlingshilfe in Baden-Württemberg dokumentiert. Und es wird eingeladen, weitere Beiträge beizutragen. - Adresse